Sicheres Einkaufen durch SSL
Schneller Support
Bequemes Einkaufen
Kostenfreier Versand ab 50 Euro

Paul Hewitt Uhr Herren Chronograph Schwarz mit Rosé Mesh
(PH001958)

189,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 5-7 Werktage

Gerne können wir Sie zu Ihrer Produktauswahl individuell beraten. Sie erreichen uns unter +49 9681 - 919672 oder auch auf Whatsapp unter 0151 - 21260791

Größe:

Lade Versandinformationen...
  • PH001958
Unsere neue Chrono Line wurde für Freigeister, Querdenker und Entdecker entworfen, die ihren... mehr
Produktbeschreibung

Unsere neue Chrono Line wurde für Freigeister, Querdenker und Entdecker entworfen, die ihren eigenen Weg gehen und nicht darauf achten, was andere über sie denken – und das jederzeit.

Stilvoll und unabhängig zugleich verkörpert die Uhr dieses rebellische Gefühl in einem einzigartigen Design, das die roségoldenen Zeiger und Details in ein schwarzes Zifferblatt integriert und mit einem schwarz ionenplattierten Edelstahlgehäuse umschließt.

Ebenfalls in schwarz sind die Datumsanzeige und die zusätzlichen Zifferblätter für die Stoppfunktion, die das Kernstück unseres Chronographen darstellen.

In Kombination mit dem schwarzen Edelstahlarmband aus dem besonderen Milanaise-Geflecht wird die Uhr zu eurem idealen täglichen Begleiter oder das eine Accessoire für den besonderen Moment.

Weitere Artikelmerkmale

Geschlecht: Herren, Männer
Stil: chic, elegant, klassisch, lässig, maskulin , modisch, schlicht, zeitlos
Armbandlänge: 160 mm, 190 mm
Anzeige: Analog, Datum
Produkttyp: Armbanduhr, Chronograph
Stegbreite: 20 mm
Wasserdichtigkeit: 5 ATM
Schließe: Dornschließe
Kollektion: Chrono
Glas: Kratzfestes Saphirglas
Farbe: schwarz
Marke: Paul Hewitt
Material Gehäuse: Edelstahl
Verschluss Armband: Klappschließe
Zifferblattfarbe: schwarz
Gehäusedurchmesser: 42 mm
Antrieb: Quarz
Gehäusefarbe: schwarz
Material Armband: Leder
Pflege und Aufbewahrung
Beratung und Pflege
Das Ihr Gold und Silber, Edelsteine und Perlen auch nach langer Zeit noch funkeln und Sie an Ihren hochwertigen Uhren lange eine Freude haben, ist die regelmäßige Pflege und ein sorgfältiger Umgang unerlässlich. Ob Sie bei der Reinigung und Pflege zu professionellen Reinigungsmitteln greifen oder auf altbewährte Hausmittel vertrauen, ist Ihnen überlassen. Was bei hochwertigem, Schmuck immer zählt: Je intensiver Sie ihre Schätze pflegen, desto länger behalten Sie ihre Strahlkraft. Halten Sie sich an folgende Faustregel: Je öfter Sie Ihren Schmuck tragen, desto öfter sollte er auch gereinigt werden.

Tragehinweise Schmuck
Versuchen Sie es zu vermeiden Schmuck beim Sport, unter der Dusche, beim Saunabesuch oder bei Haus- und Gartenarbeiten zu tragen, da Spülwasser, Schweiß und Dreck dem Glanzstück auf Dauer schaden. Des Weiteren sollten Sie darauf achten, dass Ihr Schmuck vor äußeren Einflüssen wie Dämpfen, Fetten und Ölen beispielsweise beim Kochen geschützt ist.

Denken Sie, wenn Sie sich fertig machen bitte immer daran: "erst stylen dann schmücken". Denn Make-up, Kosmetika, Haarlack, Puder, Parfüms, Deodorants und Sonnencreme können dem Schmuck nachhaltig schaden.

Schmuckpflege allgemein
Schweiß und feine Schmutzpartikel lassen sich am besten mit einem weichen und fusselfreien Tuch entfernen. Am besten reinigen Sie Ihren Schmuck nach jedem Tragen mit einem faserfreien Putztuch um ihn von Salzen und Fetten zu befreien. Schmuckstücke ohne Steinbesatz können Sie einfach mit mildem Seifenwasser von Verunreinigungen befreien und wieder zum Glänzen bringen. Um unnötige Schäden zu vermeiden, reinigen Sie Ihren Schmuck unbedingt getrennt voneinander.

Schmuck darf niemals mit Chemikalien gereinigt werden. Achten Sie darauf, dass der Schmuck nicht in Berührung mit Reinigungs- und Lösemitteln kommt. Verwenden Sie für die Reinigung Geschirrspül- oder Feinwaschmittel. Sehr zu empfehlen ist das Beimischen von zehnprozentigem Salmiakgeist/Ammoniakwasser oder neunprozentigem Alkohol. Sie müssen bei der Reinigung Ihres Schmuckstücks kein Geld für professionelle Pflegemittel ausgeben, denn Sie könne sich Ihre Pflegelösung mit wenigen Handgriffen selbst zusammenstellen: Mischen Sie einen Teil eines relativ milden Reinigungsmittels mit einem Teil Haushaltsammoniak und drei Teilen Wasser. Im Gegensatz dazu dürfen Perlen niemals im Wasser gereinigt werden.

Bei stärkeren Verunreinigungen verwenden Sie eine weiche Zahnbürste und entfernen Sie feine Verunreinigungen. Anschließend sollte der Schmuck lauwarm abgespült werden und mit einem weichen fusselfreien Tuch poliert werden. Achten Sie bei der Reinigung Ihres Schmuckstücks immer darauf, dass der Abfluss durch ein Sieb oder einen Stöpsel verschlossen ist, Sie wären nicht die ersten Menschen, die kostbare Schmuckstücke im Abwasser verlieren. Für angelaufene Schmuckstücke eignen sich Silber- oder Goldreinigungstücher. Diese Tücher sind mit einer schonenden Reinigungspaste imprägniert und sorgen für den neuen Glanz Ihrer Schmuckstücke. Mit Dampf- und Ultraschallreinigung kann Schmuck ebenfalls gesäubert werden. Aber auch hier ist Vorsicht geboten, vergewissern Sie sich vorher welcher Edelstahl diese Art von Reinigung verträgt und welcher nicht.

Zusammenfassung
Staub, Seife und Kosmetika entfernen: Mithilfe, einer weichen Zahnbürste und etwas warmen Wasser mit Spülmittel können Sie leichte Verunreinigungen schnell und einfach selbst entfernen. Trocknen Sie den Schmuck danach mit einem fusselfreien Tuch.

Perlen dürfen niemals mit Wasser gereinigt werden. Die beste Pflege für Ihre Perlen ist die Haut. Tragen Sie Ihre Ringe, Ketten oder Ohrringe regelmäßig und die Perlen erstrahlen im schönsten Glanz. Nach dem Tragen ist eine Politur mit einem weichen Wolltuch ausreichend.

Um Ihren Schmuck zu schützen, tragen Sie Deodorant, Parfüm und Haarspray auf bevor Sie Ihren Schmuck anlegen.

Zuletzt angesehen